Termine‎ > ‎Vereinsleben‎ > ‎

Raubfischangeln

 
 
 
 
 
 
 
 
 
An diesem Sonntag den 20.11.2011 wollten wir unser letztes Angeln in diesem Jahr auf Raubfische durchführen. 
 
 
 
Dazu trafen sich insgesamt 10 Teilnehmer mit unserem Hegewart Ingo Lüpke um 07.00 Uhr an der Kläranlage in Grasberg bei kalten - 4°C aber wenigstens klarem Himmel. Das ist schon mal eine Steigerung zum letzten Jahr, trotz des kalten Wetters!
 
 
 
 
Nach kurzer Einweisung verteilten sich alle im Sonnenaufgang bei Anfangs dichtem Nebel an die Gewässer.
 
 
 
Dort angekommen mussten einige aber schon auf Grund der Glätte sehr vorsichtig sein. Joost hatte dabei auf einer Steganlage weniger Glück und legte sich ordentlich lang, sehr zum Vergnügen der an der Hamme gegenüber angelnden.
 
 
 
 
 
Trots des schönen Sonnenscheins schienen die Fische durch die kalten Temperaturen nicht in Beißlaune zu sein. Alle gaben Ihr Bestes, aber nur 2 Fänger konnten zum Schluss verzeichnet werden.
 
 
 
 
 
Unser Jugenangler Jendrik Foukae konnte mit einem Brötchenköder einen Aalland von über 40 cm kurz vor Schluss an der Wümme an den Haken bekommen. Leider außer der Wertung, da es kein Raubfisch ist. Aber Fisch ist Fisch und man kann wirklich sagen, er hat alles gegeben!
 
 
 
 
 
 
Wolfgang Schneider konnte zwar zur Siegerehrung keinen Fisch vorzeigen, aber dafür hatte er das Glück des Geübten, dass er 2 Zander von 38 und 45 cm Fangen konnte, die nach dem Foto sofort wieder zurück gesetzt wurden!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Christian Tabeling ist trotz der Kälte immer zum Spaßen aufgelegt:-))
 
 
 
Immer cool bleiben;-)
 
 
 
 
Der schöne Aaland von Jendrik!
 
 
 
 
 
 
Somit ist er dieses Jahr unser neuer Raubfischkönig mit Fisch, denn letztes Jahr konnte keiner einen Fisch landen.! Dafür bekam er dann auch den schönen neuen Pokal.
 
Zum Abschluss gab es dann noch leckere Suppe und lecker Glühwein, der dieses Mal vom Tarmstedter Hof gesponsort wurde! 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Comments